500hz_maus1

USB-Port der Maus auf 500 Hz umstellen unter Windows 7

Heute will ich euch zeigen wie ihr mithilfe von ein paar Tools beziehungsweise Programme euren USB-Port der Maus auf 500 Hertz unter Windows 7 umstellen könnt. Das Problem unter Windows 7 ist der Treiberschutz. Mit den folgenden Anweisungen zeige ich Euch wie Ihr diesen umgehen könnt, damit Ihr die 500 Hertz einstellen könnt.

Ladet Euch zunächst das folgende .zip – Archiv herunter, mit allen enthaltenen Tools, die ihr benötigt um den Treiberschutz unter Windows 7 zu umgehen: 500_Hertz_Maus_unter_Windows_7_datatray.de

Schritt 1: Treiberschutz deaktivieren und Systemdatei signieren

Startet die dseo13b.exe. Danach noch mit “next” und “yes” bestätigen. Nach diesen Schritten sollte sich das Programm geöffnet haben.

Jetzt sollte es so wie auf dem Bild links aussehen.

Als nächstes wählt ihr “Enable Test Mode” aus und bestätigt mit den Klick auf “Next“.

Es folgt eine Meldung, dass der Test Mode aktiviert wurde und nun muss der PC zum ersten Mal neugestartet werden.

Seid ihr nun nach dem Neustart wieder auf dem Desktop angekommen, solltet ihr in der unteren rechten Ecke, über der Taskleiste etwas Text und ein paar Zahlen bemerken.

Es müsste dann ungefähr wie auf diesem Bild aussehen.

Startet nun die dseo13b.exe erneut.

Dieses Mal wählen wir aber im Programm “Sign a System File” aus.

Es sollte sich nun ein Fenster öffnen das wie folgt aussieht. 

Nun muss der Pfad zur richtigen Sys-Datei im hidusbf-Ordner angegeben werden, der dem oben angegebenen Downloadpaket beiliegt.

Es ist aber zu beachten welches System ihr benutzt (sprich 32-bit oder 64-bit Windowssystem).

Es ist sehr wichtig das die richtige Systemdatei ausgewählt wird.

Für ein 32-bit-System: C:\hidusbf\DRIVER\NTX86\HIDUSBF.sys
Für ein 64-bit-System: C:\hidusbf\DRIVER\AMD64\HIDUSBF.sys

Stimmt der Pfad der Datei und wurde alles richtig ausgewählt bestätigt Ihr die Eingabe mit “OK”.

Nach dem Bestätigen sollte eine Meldung kommen, dass die Systemdatei erfolgreich signiert wurde und Ihr nun den PC erneut neustarten sollt. ABER bevor wir nun den PC neustarten, überprüfen wir mit Rechtsklick dann Eigenschaften, auf die im Pfad eingetragene HIDUSBF.sys, ob der Reiter “Digitale Signaturen” vorhanden ist. Wenn der Reiter vorhanden ist kann nun der PC neugestartet werden.

Schritt 2: Umstellung des USB-Ports auf 500 Hertz

Erst jetzt beginnt die eigentliche Umstellung der Maus auf 500 Hertz. Wechselt dazu wieder in das Verzeichnis des heruntergeladenen Archivs.

Navigiert in das Verzeichnis hidusbf\DRIVER, macht einen Rechtsklick auf die HIDUSBF.inf (NICHT die HIDUSBFU.inf) und wählt “Installieren”.

Startet danach die Setup.exe im selben Verzeichnis.USB Mouse Adjuster Setup

Setzt dann dort die Haken bei “Filter on Device” und “Mouses Only” und wählt im Dropdownmenü die 500 aus. Bestätigt alles mit einem Klick auf “Install Service”. Startet danach Euren PC ein weiteres Mal neu. Damit ist die Umstellung abgeschlossen.

Schritt 3: Prüfen ob die Umstellung funktioniert hat

Um die Hertzzahl zu prüfen wechselt bitte im heruntergeladenen Archiv in das Verzeichnis /mouserate und startet die mouserate.exe.

Bewegt die Maus über das Feld im Programm und prüft die Hertzzahl.

Schritt 4: Entfernen des sogenannten “Watermarks”

Im Laufe der Umstellung der Maus auf 500 Hz und die Aktivierung des Test Modes in Windows 7 hat den schon oben erwähnten Text über der Taskleiste mit sich gebracht, den sogenannten Watermark. Da der Test Mode aktiviert ist, dass auch die 500 Hertz erhalten bleiben kann man mithilfe der im Archiv mit gepackten Dateien im /Remove Watermark-Verzeichnis den Text entfernen, aber der Test Mode trotzdem erhalten bleibt.

Hierbei ist es wieder wichtig das man die richtige Datei für sein Dateisystem auswählt (Sprich man muss auf 32-bit oder 64-bit System achten).

Für ein 32-bit-System: RemoveWatermarkX86.exe
Für ein 64-bit-System: RemoveWatermarkX64.exe

Nach einen Neustart sollte dann der Text verschwunden sein.

Kommentar verfassen