In dieser Anleitung soll es um die Deaktivierung des Ruhezustands (Standby) von Windows mit SSD-Festplatten gehen. Dies ist sinnvoll, da einerseits mehr Speicherplatz freigegeben werden, bei der schon sehr begrenzten Speichergröße. Andererseits werden auch unnötige Zugriffe vermieden (RAM zwischenlagern etc.). Für Nutzer, welche die Funktion (Ruhezustand) nicht nutzen, ist es ebenfalls sinnvoll diese zu deaktivieren.

Mit einer SSD startet das System schon schnell und ein Start aus dem Standby wird nicht benötigt. Kommen wir nun zur kleinen Anleitung.

Schritt 1: Eingabeaufforderung mit Administratorrechten starten.

Schritt 2: Wir geben dann den folgenden Befehl ein und schicken diesen mit ENTER ab.

powercfg -H off

Das Ganze lässt sich natürlich mit

powercfg -H on

rückgängig machen.

Tagged on:                             

Kommentar verfassen